Sascha Adrian gewinnt Ausscheidung für Ruder Weltmeisterschaften

DSC02622

Sascha Adrian gewinnt am 16. Juli 2006 in Berlin-Grünau im Festsitz-Einer die Ausscheidung für die Ruder-Weltmeisterschaft in Eton

Zwei überzeugende Siege von Sascha Adrian über 500 und über 1.000 Meter – Qualifikation für die Ruder-Weltmeisterschaft ist geschafft

Mit den beiden Einer-Ausscheidungsrennen im Rahmen des Deutschen Meisterschaftsruderns und des  DRV-Masters-Championats auf der Regattastrecke in Berlin-Grünau am 16. Juli 2006 sollte die Fahrkarte für die Ruder-Weltmeisterschaft in Eton vom 20. bis 27. August 2006 gelöst werden. Sascha Adrian hat im Rennen der Festsitz-Einer über 500 und noch mehr über 1.000 Meter seine klare Überlegenheit gezeigt, so daß er sich damit für die „World Rowing Championships“ auf dem Dorney Lake in Eton (GB) qualifiziert hat.

DSC02619
Vor dem deutschen Ausscheidungsrennen im 1000-Meter-Festsitzeiner für die Ruder-WM in Eton: Reiner Pilz, Sascha Adrian und Christian Neuendorf
DSC02622
Glückwunsch für Sascha Adrian zum Sieg über 1.000 Meter und zur Fahrkarte für die „World Rowing Championchips“ in Eton (GB) durch Norbert Kindlmann vom DRV